×
×
×
×
×

Kurzprofil MC-PRAXIS 75b Dental

Das cloudbasierte Managementsystem für IT-Sicherheit und Cyberschutz wurde speziell zur Umsetzung der IT-Sicherheitsrichtlinie der KZBV nach
§ 75b SGB V in MVZ, Kliniken, ärztlichen und zahnärztlichen Praxen entwickelt. Es enthält über 120 Funktionen, mehr als 600 Seiten mit Basisdokumenten und 1.200 Seiten Referenzdokumente.

MC-PRAXIS 75b Dental kann mit Zusatzmodulen auf die Anforderungen des Datenschutzes (DSGVO/BDSG) und Qualitätsmanagement (§§ 135 ff. SGB V) erweitert werden.
Für die einfache und schnelle Einarbeitung stehen im System Erklär-, Schulungs- und Instruktionsvideos zur Verfügung.

Herzlich Willkommen zum MC-PRAXIS 75b Dental System

Das Managementsystem nach rechtlichen Vorgaben nur für Zahnärzt*innen und ihre Teams

  • Cloudbasiertes Managementsystem zur komfortablen Umsetzung der IT-Sicherheitsrichtline nach § 75b SGB V
  • Entlastung des gesamten Teams bei der Umsetzung der organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Führung der Mitarbeitenden durch Aufklärung und Schulungen in der IT-Sicherheit und Cyberschutz.
  • Einfache Verteilung von Rollen und Aufgaben an die Mitarbeitenden zur Erreichung der festgelegten Ziele
  • Erklär- und Schulungsvideos zur Umsetzung der geforderten rechtlichen Rahmenbedingungen, auch über Smartphone oder Tablet-Computer, unabhängig von der Praxis-EDV
  • Die integrierte Wissensplattform hilft bei wichtigen Themen sofort weiter
  • Komfortables Kennenlernen der speziellen Anforderungen der IT-Sicherheitsrichtlinie nach § 75b  zur Umsetzung der erforderlichen technischen Maßnahmen
  • Einfache und gelenkte Bestandsaufnahme aller Netzwerk-Komponenten und -Funktionen

Wählen Sie bitte Ihren Arbeitsbereich

  • Maßnahmen zur Umsetzung des Digitale-Versorgung-Gesetzes (DVG)
  • Verfahrensanweisungen, Interne Regelungen und Checklisten nach IT-Sicherheitsrichtlinie § 75b SGB V
  • Über 120 Instruktionsvideos, Schulungsvideos und Erklärvideos
  • Die 12 wichtigsten Tests, um professionellen Cyberschutz anzuwenden
  • Zugang zu aktuellen IT-Sicherheits- und Cyberschutz News
  • Passwortprüfung, Phishing Prophylaxe, Sicherheitsprüfung
    E-Mail Kommunikation
  • Maßnahmen zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • Umsetzung der Strukturen zur Konformität der ärztlichen Schweigepflicht
  • Upgrade Lizenz erforderlich
  • Maßnahmen zur QM Richtlinie nach §§ 135 ff. SGB V
  • Ergänzung des praxisinternen QM-Systems nach QEP, HÄ-QM, ISO 9001
  • Upgrade Lizenz erforderlich

Wählen Sie das passende Curriculum

Das passende Curriculum ist entscheidend. Weniger ist manchmal mehr.

  • Nach KZBV: Praxen mit bis zu 5 Mitarbeitenden, die Zugang zu IT-Anwendungen haben
  • Der geeignete Zeitraum für die Einführung der IT-Sicherheitsrichtlinie nach § 75b SGB V: ca. 12 Monate
  • Wichtig:
    IT-Sicherheitskoordinierende
    Verantwortliche mit Vertretung
  • Nach KZBV: Praxen mit bis zu 20 Mitarbeitenden
  • Der empfohlene Einführungszeitraum liegt zwischen 12-24 Monaten
  • Die Verantwortungsbereiche für die Führung und Koordination müssen genau definiert sein
  • Nach KZBV: Praxen mit über 20 Mitarbeitenden
  • Der Einführungszeitraum liegt je nach fachärztlicher Gruppe zwischen 24 und 36 Monaten für die vollständig Einführung der IT-Sicherheitsrichtlinie nach
    § 75b SGB V
  • Die Praxis benötigt eine datenschutzbeauftragte Person (DSB) nach DSGVO
  • Für alle zahnärztlichen Praxen sind IT-Sicherheit, Datenschutz und Qualitätsmanagement verpflichtend:
    1. RL nach § 75b SGB V
    2. DSGVO / BDSG
    3. QM RL n. §§ 135 ff. SGB V
  • Die Verantwortlichkeiten sind entsprechend zu verteilen

Aktuelles

Webinar Kalender

Schulungsvideo der Woche

Sicherheitstest der Woche

MCSS News

Selbsttest der Woche

MC-SMARTLEARN

Haben Sie noch Fragen?

Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail und klicken Sie dazu auf den Button.

Fragen an den Support

Nutzen Sie unser Support-Ticket-System. Klicken Sie dazu auf den Button.

Kompetenzprofil

Jahre Erfahrung mit Sicherheit und IT

Std. Schulung und Fortbildung

Tage Software- und Inhalts-Entwicklung

Datapoints für Machine Learning / KI

Dokumente zu IS/DS/QM im Fundus

Das sagt das MCSS Management

„Sicherheit und Rechtskonformität sind immer wichtigere Grundlagen in der medizinischen Versorgung. Die MCSS AG investiert ständig in neue Entwicklungen, um mit den steigenden Anforderungen Schritt zu halten.“

Stephan Engels

Vorstand (Vorsitz)

„Für Informationssicherheit und Cyberschutz hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) umfangreiche Regelungen und Empfehlungen entwickelt. Das MCSS Team hat diese Rahmenbedingungen in innovativer Technik umgesetzt.“

Christian Fagel

Vorstand

„Informationssicherheit, Datenschutz und Qualitätsmanagement sind verpflichtende Anforderungen für Praxen und Kliniken. Die MCSS Redaktion recherchiert und beobachtet alle relevanten Entwicklungen und setzt diese pragmatisch für Ärzt*innen und ihre Teams in den digitalen Managementsystemen um.“

Arno Zurstraßen

Aufsichtsrat